Wer wir sind

Zukunft braucht Herkunft

Am 01.02.1964 wird das Unternehmen von den in Dortmund bekannten Brüdern Franz Ferdinand Marx und Axel Marx als Gebr. F.F. Marx & A. Marx Versicherungsmakler oHG gegründet. Rückenwind erhalten die Gebrüder Marx dabei durch ihren Vater und Vertrauten Konrad Adenauers, Rechtsanwalt Dr. Ferdinand Marx.

Folgerichtig kommt das junge Unternehmen auch in dessen Kanzleigebäude an der Hamburger Straße in Dortmund unter. Man spezialisiert sich auf die Absicherung von Brauereien, Montan- und Bergbauindustrie.

Aus der oHG wird die Gebr. F.F. Marx und A. Marx GmbH und in 1982 erfolgt der Umzug von der Hamburger Straße auf den Westfalendamm (B1) und damit an die Hauptschlagader des Reviers, direkt an die „Letzte Ampel vor Moskau“ (Titel einer WDR Dokumentation).

Im Zuge der Gründung des Technologiezentrums Dortmund wird Marx & Marx 1986 mit der versicherungstechnischen Begleitung beauftragt und steigt somit aktiv in den Dortmunder Strukturwandel ein.

Die erfolgreiche Entwicklung von Marx & Marx führt dazu, dass wir 1991 in den exklusiven Bundesverband Deutscher Versicherungsmakler aufgenommen werden, in welchem wir bis heute Mitglied sind.

Mit dem altersbedingten Ausscheiden der Familie Marx aus der Geschäftsführung tritt Herr Michael Becker 2007 als geschäftsführenden Gesellschafter zu 100% in die Unternehmensnachfolge ein. Im Zuge dessen erfolgt die weitere zukunftsorientierte Ausrichtung mit der Umwandlung der GmbH in eine GmbH & Co KG.

Marx & Marx unterstreicht die Begleitung seiner Kunden weltweit durch eine in 2012 erfolgreich gestartet Kooperation mit Lloyd`s of London.

55 Jahre nach Gründung von Marx & Marx übernimmt Christoph Brücher in 2019 die Gesellschaftsanteile zu 100% von Herrn Michael Becker und führt das Unternehmen in das digitale Zeitalter. Unterstützung erfährt Herr Brücher dabei durch die Berufung des langjährigen Mitarbeiters Dirk Tietz in die Geschäftsführung.

Mit der Gründung eines neuen Standortes in Hannover, der Eröffnung von Büros in Arnsberg und Hamburg, werden die ersten Schritte in die Weiterentwicklung von Marx & Marx erfolgreich eingeleitet.

Christoph Brücher

Christoph Brücher ist seit über 25 Jahren ein fester Bestandteil der deutschen Versicherungswirtschaft. Der gebürtige Dortmunder begann seine berufliche Laufbahn bei der Gothaer Versicherung im Jahr 1993 und empfiehlt sich schnell für führende Positionen bei Industrieversicherern und Maklerhäusern. In den Folgejahren sammelt er Berufserfahrung u.a. als Direktionsbeauftragter der VHV, Niederlassungsleiter bei Dr. Schmidt & Erdsiek und Geschäftsführer bei der LUEG Versicherungsmakler GmbH.

Im Jahr 2015 erfolgt der Wechsel zu einem führenden IT-Dienstleister im deutschsprachigen Raum, der adesso AG. Dort baute Herr Brücher den Bereich Cyber Risk auf und entwickelt gemeinsam mit IT-Spezialisten u.a. ein Konzept zur IT-Risikoanalyse und fungiert als Bindeglied zwischen IT-Systemtechnik und Versicherungswirtschaft.

Zusammen mit der adesso AG gründet Christoph Brücher die alleato assekuranzmakler GmbH und leitet diese als geschäftsführender Gesellschafter bis Juli 2019.

Ende 2018 stellt sich Herr Brücher einer neuen Herausforderung und erwirbt, 55 Jahre nach Gründung Gesellschaftsanteile, an einem der führenden Maklerhäuser für Gewerbe- und Industriekunden, der Marx & Marx Versicherungsmakler GmbH & Co. KG.

Durch Mitgliedschaften und Partnerschaften in Verbänden und Interessenvereinen (Guarantee Advisior Group, germanBroker.net, TrustRiskControl) sowie Kooperationen mit u.a. Lloyds of London ist Brücher ausgezeichnet vernetzt.